TOPOESIE

Zeichenwettbewerb

In der Literatur begegnen wir oft Gebäudebeschreibungen, die, wenn man sie in Wirklichkeit erbauen würde, echte Probleme hervorrufen würden! Jedoch lenkt dies den Leser nicht ab.

Wir bieten Ihnen einen Auszug aus A la recherche du temps perdu von Marcel Proust, der, wie das Programm eines Architekturwettbewerbs, jeden Kanditaten einlädt, sein Projekt zu zeichnen, sein Projekt nach seiner eigenen Logik, zwangsläufig paradox und lückenhaft, darzustellen.

Entdecken Sie die Einsendungen der Teilnehmer in der Galerie.